Geplante Spendenaktionen

Programm  2021

Angesichts der Corona-Pandemie bleiben Programmänderungen vorbehalten.


Sonntag, 13. Juni 2020 ab 13:00Uhr

700 Jahre Bochum1321 – 2021 Stadtjubiläumsfeier

Ort: Bochumer Innenstadtring

Am 8. Juni 1321 erhielt Bochum erweiterte Marktrechte auf der Burg Blankenstein. Überreicht wurden diese mit einer Urkunde von Graf Engelbert II. von der Mark. Dies ist seit Jahrzehnten Bezugspunkt für Stadtjubiläen. Die gesamte Stadt – Vereine, Organisationen, Unternehmen und Institutionen sowie sämtliche Stadtteile – bringt sich 2021 ein und gestaltet das Festjahr mit.

An dieser historischen Feier werden wir auch teilnehmen und Werbungen über unser Projekt „Hilfe für Japan“ machen und natürlich durch den Verkauf von Yukata, Obi, Geta und vielen japanischen Kleinartikeln unser Spendenkonto aufbessern. Kommen Sie und besuchen Sie unseren Stand der Deutsch-Japanischen Gesellschaft.


7./8. August2021

Die Dokomi Anime- und Mangakonvention wird auch 2021 fortgesetzt

Ort: Neue Messe Süd in Düsseldorf
D-40474 Düsseldorf, Am Staad (Stockumer Höfe)

Veranstalter: DoKomi (https://www.dokomi.de/de)

5

Wegen der Coronapandemie wurde die DoKomi 2020 fand unter strengen Auflagen statt. So durften maximal 14.000 Besucher pro Tag auf die Messe. Hinsichtlich der Hygienemaßnahmen machte der Veranstalter einen guten Job. An vielen Standorten waren kontaktlose Desinfektionsmittelspender aufgestellt. Sowohl zwischen den Ständen als auch in den Sitzbereichen gab es ausreichende Abstände. Innerhalb der Workshop-Bereiche wurde sich auch um genügend Abstand zwischen den Sitzplätzen bemüht. Auch dieses Jahr ist das DoKomi-Team zuversichtlich, alles im Griff zu haben und bietet Anime- und Manga Fans ein großartiges Angebot an. Detail siehe http://www.dokomi.de

Wir, die DJG Dortmund, haben letztes Jahr wegen der Corona Pandemie von der Teilnahme abgesehen, aber dieses Jahr sind wir wieder mit einem großen Angebot von Yukata, Obi, japanischen Kleinartikeln usw. dabei. Achtung! Viele Yukata werden zum Sonderpreis angeboten, soweit der Vorrat reicht. Der Gesamterlös kommt dem Projekt „Hilfe für Japan“ für Fukushima-Kinder zugute.


Mangabuch „Daisy“ ist erschienen!

Am 11. März 2016 jährte sich die tragische Erdbebenkatastrophe, die Japan im Jahr 2011 erschütterte, zum fünften Mal. In Gedenken an dieses schreckliche Ereignis veröffentlichte Egmont Manga am 4. Februar den emotionalen Einzelband Daisy aus Fukushima, der die Geschichte der jungen Fumi erzählt, die kurz nach der Katastrophe den Weg zurück in ein normales Leben sucht.

Pro verkauftem Band spendet Egmont Manga 1 € an unser Hilfsprojekt.

Der Verlag Egmont Manga spendete im März 4.000€! Ganz herzlichen Dank!

Daisy Coverdesign.jpg