Geplante Spendenaktionen

Programm  2018



So 8. Juli 2018, 11:30 – 18:00 Uhr

CHIZURU –
Das monatliche Con-Event in Dortmund

Veranstalter Chizuru http://www.chizuru-dortmund.de/
Ort Fritz-Henßler- Haus (FHH), Geschwister-Scholl-Straße 33-37, 44135 Dortmund

CHIZURU findet einmal im Monat im FHH statt, unterstützt durch das Jugendamt Dortmund. Das Thema in diesem Monat lautet TANABATA (Sternfest).  Abgesehen vom Bühnenprogramm werden  Just Dance, Karaoke, Bands und Showgruppen angeboten und natürlich gibt es auch den obligatorischen Cosplay- oder J-Fashion Wettbewerb. Außerdem habt ihr Jeden Monat die Chance beim Zeichnerwettbewerb tolle Preise abzustauben.
Wir, die DJG-Dortmund, sind wieder mit einem großen Angebot von Yukata, Obi und japanischen Kleinartikeln vertreten.


 

Mo 6.Aug. 2018, 17:00 Uhr

HIROSHIMA TAG –
73 Jahre nach dem Atombombenabwurf in Hiroshima und Nagasaki

17.00 Uhr

Trommelspiel und Nachruf an verstorbene Mitstreiterin Margret Ullrich am Hiroshima-Platz sowie Mahngang vom Hiroshimaplatz bis zur Gedenkstätte Ginkgobaum

18.00 Uhr

Gedenkveranstaltung mit einem Beitrag von Vertretern des Friedensnobelpreisträgers „ICAN“ in der Bürgerhalle im Rathaus

Veranstalter: DJG-Dortmund in Kooperation mit Internationalen Ärzten für die Verhütung desAtomkrieges ( IPPNW ) Dortmund, attac Dortmund, Pax Christi, Dortmunder Friedensforum



Mangabuch „Daisy“ ist erschienen!

Am 11. März jährt sich die tragische Erdbebenkatastrophe, die Japan im Jahr 2011 erschütterte, zum fünften Mal. In Gedenken an dieses schreckliche Ereignis veröffentlichte Egmont Manga am 4. Februar den emotionalen Einzelband Daisy aus Fukushima, der die Geschichte der jungen Fumi erzählt, die kurz nach der Katastrophe den Weg zurück in ein normales Leben sucht.

Pro verkauftem Band spendet Egmont Manga 1 € an unser Hilfsprojekt.

Der Verlag Egmont Manga spendete im März 4.000€! Ganz herzlichen Dank!

 

Daisy Coverdesign.jpg

Advertisements